post

Sprung an die Tabellenspitze?

Der Tabellenzweite SKC Gut Holz SpVgg Weiden empfängt in der 2. Kegler-Bundesliga Gut Holz Zeil.

Der SKC Gut Holz SpVgg Weiden greift an diesem Wochenende nach der Tabellenspitze der 2. Kegler-Bundesliga Nord-Mitte. Es sollte möglich sein, die Hausaufgabe gegen Gut Holz Zeil erfolgreich zu lösen.

Schon vier Auswärtspunkte

Nach dem vierten Spieltag Tabellenzweiter, mit besten Chancen auf Rang eins, ein Heimsieg gegen den 1. SKK Gut Holz Zeil vorausgesetzt – damit hat beim SKC Gut Holz SpVgg Weiden wohl kaum jemand gerechnet. Nach der eher dürftigen Heimvorstellung gegen Großbardorf zeigte man am vergangenen Wochenende beim Derby in Luhe-Wildenau die Zähne und holte mit 3541:3441 Holz und 5:3 Punkten schon den zweiten Sieg auf gegnerischen Bahnen in dieser Saison und vier Auswärtspunkte. Zur Erinnerung: Im Vorjahr betrug die Gesamt-Saisonausbeute nach neun Auswärtsspielen vier Punkte.

Am Samstag (13 Uhr) ist auf den Bahnen der städtischen Mehrzweckhalle am Wasserwerk der Vorjahresvierte Gut Holz Zeil zu Gast. Die Gäste vom Main belegen aktuell mit 4:4 Punkten den fünften Platz, haben in dieser Saison auswärts aber noch kein Spiel gewonnen. Und dabei soll es aus Weidener Sicht auch bleiben. Der Derbysieg in Oberwildenau hat das Selbstvertrauen der Mannschaft deutlich gestärkt. Vor allem Marco Maier hat nach seinem Ausrutscher gegen Großbardorf an seiner alten Wirkungsstätte mit 635 Holz gezeigt, wozu er im Stande ist. Bei den Weidenern sind Dennis Greupner, Manuel Donhauser, David Junek, Marco Maier, Thomas Schmidt, Stefan Heitzer und Markus Schanderl aufgeboten.